texten will gelernt sein

Texten will gelernt sein: Tipps für einen besseren Schreibstil

So geht Texten – mit diesen Tipps verbesserst Du Deinen Schreibstil

Ob als freiberufliche, selbstständige Tätigkeit oder auch aus Hobby, das Texten begleitet heute viele Menschen im Alltag. Doch neben der technischen Ausstattung spielt auch das Können für den wirklichen Erfolg eine sehr wichtige Rolle. Dabei reichen kleine Tipps häufig schon aus, um den eigenen Schreibstil deutlich zu verbessern. Welche Tipps und Hinweise dies sind, erfährst Du im Folgenden.

Kleine Maßnahmen für attraktivere Formulierungen beim Texten

Beim Texten ist es das Ziel, den Leser zu fesseln und die entsprechenden Inhalte zu vermitteln. Dementsprechend ist es wichtig, auf die passenden Formulierungen zu achten. Unter anderem ist es immer gut, die eigenen Formulierungen im Aktiv zu halten. Hiermit sprichst Du den Leser direkter an und dieser kann dem „roten Faden“ deutlich besser folgen. Auch Füllwörter sind gerade bei wissenschaftlichen Artikeln mit einem entsprechenden Inhalt weniger gerne gesehen. Diese solltest Du nach Möglichkeit beim Texten also ebenfalls vermeiden. Gleiches gilt für Adjektive, die nach Möglichkeit besonders sparsam verwendet werden sollten. Und gleichzeitig ist es immer eine gute Wahl, beim Formulieren direkt auf den Punkt zu kommen und nicht lange um die eigentliche Nachricht herum zu formulieren.

Nutze moderne Technik für einen besseren Schreibstil beim Texten

Beim Texten kann auch die moderne Technik eine sehr attraktive Hilfe darstellen. Dies beginnt schon bei einfachen Textverarbeitungsprogrammen, beispielsweise bei Microsoft Word. Hier ist eine integrierte Rechtschreibhilfe bei, die mittlerweile auch den Schreibstil genauer unter die Lupe nimmt. Hier werden Füllwörter markiert und Verbesserungsvorschläge stehen ebenfalls direkt zur freien Verfügung. Für weitere Funktionen und mehr Features steht auch alternative Drittsoftware zur Verfügung, welche die verfassten Texte direkt unter die Lupe nimmt. Hiermit lassen sich nicht nur Rechtschreibfehler finden, sondern auch fehlerhafte Formulierungen, unpassende Wörter.

Zudem gibt es klassische Tipps, die vor allem langfristig Deinen eigenen Schreibstil deutlich zu verbessern. Unter anderem solltest Du Deinen Text vor der Abgabe noch einmal ganz genau durchlesen. Ließ den Text laut vor, so fallen Dir die Fehler und die sauberen Formulierungen besonders schnell auf. Gefällt Dir der Text nicht, wird er auch den anderen Lesern nicht gefallen. Wer wirklich sauber und effizient texten möchte, der sollte Gefallen an den eigenen Texten haben. Nutze zudem Möglichkeiten, um Synonyme für Wörter zu finden uns sorge somit für deutlich mehr Abwechslung in Deinen Texten zur sorgen. Wenn Du dich an diese Tipps und Tricks hältst, dann wirst auch Du mit Sicherheit sehr schnell eine deutliche Verbesserung bei Deinem Schreibstil feststellen. Somit ist langfristiger Erfolg mit dem Texten gesichert.